Über uns

Die OG See und Gaster ist mit rund 90 Mitgliedern eine kleine, feine Offiziersgesellschaft, welche auf eine vielfältige und würdige Vereinsgeschichte seit dem Jahre 1900 zurückblicken kann.

Wir sind eine Vereinigung von Offizieren, die bereit sind Verantwortung zu tragen und zwar zivil wie militärisch. Unsere Anlässe tragen in der Region zur Vernetzung von Militär – Politik – Wirtschaft bei.

Zwei Leitsprüche begleiten zurzeit die Aktivitäten unserer Offiziersgesellschaft:

„Einmal Offizier – immer Offizier!“ und „Weniger ist mehr!“

„Einmal Offizier – immer Offizier!“ - unsere OG spricht nicht nur aktive, eingeteilte Offiziere an. Die OG ist – wie der Name sagt - eine Gesellschaft aller Offiziere, d.h. junge, alte, aktive und auch aus der Wehrpflicht Entlassene. Wir haben alle einen gemeinsamen Nenner – wir sind Offiziere und wir haben uns für unser Land und dessen Sicherheit engagiert!

„Weniger ist mehr!“ - Neben der traditionellen Mitgliederversammlung im März konzentrieren wir uns auf zwei weitere Anlässe pro Jahr – der Herbstanlass sowie der Offizierstreff unter Jahr.

Unser Herbst-Anlass ist ein Informationsanlass, welcher uns Offiziere jeweils auf den neuesten militär- und sicherheitspolitischen Stand bringt. Dabei werden aktuelle Themen aus verschiedenen Perspektiven durch kompetente Referenten beleuchtet. Dies unterstützt uns Offiziere, fundiert bei staats- und sicherheitspolitischen Themen mitzudiskutieren und der Erwartungshaltung unseres Umfelds an einen Offizier auch gerecht zu werden. Zu diesem Anlass sind immer auch regionale Vertreter aus Wirtschaft und Politik eingeladen.

Der Offizierstreff Mitte Jahr bildet eine Plattform für unsere Mitglieder in einer ungezwungenen Form wieder zusammen zu kommen, die Kameradschaft zu pflegen, alte Erinnerungen aufzufrischen, zu diskutieren sowie Neues zu erfahren. Der Anlass beinhaltet immer auch einen Kurzvortrag zu einem aktuellen Thema. Diese Plattform ist zudem ideal für Jungoffiziere unserer Region, um unsere OG kennen zu lernen.